2014.08.09: Weltkrieg gegen Rußland?

09.08.2014

Aus:  http://www.mmnews.de/index.php/politik/19366-moskau-weltkrieg

Putin-Berater: Weltkrieg gegen Russland

Berater Putins: “Das, was jetzt in der Ukraine passiert, ist nichts anderes als der Weltkrieg gegen Russland, der mit neuartigen Mitteln geführt wird: der Informationskrieg, psychologischer Krieg, Wirtschaftskrieg, ideologischer Krieg, technologischer Krieg, Finanzkrieg und andere Arten des indirekten Krieges.

 

Der Wirtschaftsberater des russischen Ppräsidenten – Sergei Glazjev -  sagt, dass gegen Russland bereits ein Weltkrieg eröffnet wurde, und der Vorwand war die Provokation mit MH17.

 

Glazjev wörtlich:

“Es war eine einzige Provokation. Sie haben diese schreckliche Provokation organisiert mit der Menschen-Opferung von europäischen Bürgern in der Passagiermaschine.

Und das Ziel dieser Provokation war es, die ganze Welt davon zu überzeugen, dass Russland den Terrorismus unterstützt. Und dann will man die ganze Welt gegen Russland aufbringen, eine anti-russische Koalition aufzustellen.

 

Neben den Wirtschaftssanktionen gegen Russland wollen Sie am besten noch ihre Streitkräfte in der Ukraine einmarschieren lassen und dort ihren Raketen platzieren, die gegen uns gerichtet. Das ist ihr Plan. Und zu diesem Plan gehört natürlich auch die Destabilisierung der politischen Situation in Russland selbst.

 

Mit anderen Worten, das, was jetzt in der Ukraine passiert, ist nichts anderes als der Weltkrieg gegen Russland, der mit neuartigen Mitteln geführt wird: der Informationskrieg, psychologischer Krieg, Wirtschaftskrieg, ideologischer Krieg, technologischer Krieg, Finanzkrieg und andere Arten des indirekten Krieges.

 

Man versucht, diese Situation als eine Schande für Russland darzustellen, dabei ist Russland in Wirklichkeit das Opfer dieses Weltkrieges, genauso wie die Ukrainer auch.

Die Schande liegt viel mehr über der USA. Denn der Präsident der USA lügt, und das tut er nicht einmal sondern systematisch zur Thematik der Ukraine-Krise.

 

Diese schreckliche Tragödie mit der Boeing wurde zuerst eiskalt geplant und dann als Provokation ausgeführt, und es steht noch offen, wer das getan hat. Und wenn der Präsident der USA diese Provokation benutzt, um eine weitere Russphobie und Hysterie gegen Russland zu verbreiten, dann ist es eigentlich eine Schande für Amerika.

 

Amerikas Schande sind auch diejenigen Leute in Washington, die öffentlich tagtäglich lügen, weil das für die Welt und den Frieden sehr sehr gefährlich ist. Und berücksichtigen Sie auch folgendes: sobald Obama die Lüge verbreitete (dass Putin die Boeing abschoß), wurde diese sofort vom britischen Regierungschef übernommen. Und schon sehen wir, wie dieses Spiel mit zwei Spielern gespielt wird. Und dann übernehmen die anderen den Ball und so verbreitet sich die Lüge immer weiter.

 

Es ist wie mit dem zweiten Weltkrieg. Wer hat die größte Schande wegen des Zweiten Weltkrieges? Die UdSSR? Nein. Über Deutschland ist die größte Schande, dass diesen entfesselte, aber auch über Großbritannien ist die Schande, dass Deutschland zu diesem Krieg provoziert hat, und zwar durch die Münchener Verschwörung. – Aber auch die Amerikaner, die die Nazis belieferten.

Ja, es ist eine Schande für die USA und US-Politiker, die heute noch den Zweiten Weltkrieg als einen guten Krieg bezeichnen, in dem 50 Millionen Menschen starben.”

https://www.youtube.com/watch?list=UU5H_U6z_YhWaEUFG9fqR-qw&v=gbJPUeRtsO4

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.